1. Jan. 2020

Neue Düsseldorfer Tabelle

Nach Erhöhung des Kindergeldes

Die Düsseldorfer Tabelle ist eine Leitlinie zur Bemessung des Kindesunterhalts, die regelmäßig vom Oberlandesgericht Düsseldorf herausgegeben und aktualisiert wird.
Sie hat sich als feste Größe im Unterhaltsrecht etabliert, besitzt aber keine Gesetzeskraft.
Um die tatsächlichen Zahlbeträge der Düsseldorfer Tabelle ermitteln zu können, muss das Kindergeld vom Tabellenunterhalt abgezogen werden.

Die Unterhaltsbeträge sind erhöht worden. Außerdem sind die Selbstbehalte der/des Zahlungspflichtigen angepasst worden:
Danach beträgt der notwendige Selbstbehalt nunmehr € 1.160,00 für Erwerbstätige, für nicht Erwerbstätige € 960,00.
Der angemessene Selbstbehalt ist gegenüber volljährigen Kindern auf € 1.400,00 gestiegen.
Der monatliche Eigenbedarf ist gegenüber getrennt lebenden und geschiedenen Ehepartnern für Erwerbstätige auf € 1.280,00 und für nicht Erwerbstätige auf € 1.180,00 erhöht worden.
Schließlich ist der Gesamtunterhaltsbedarf der Studenten von 735,00 auf € 860,00 angehoben worden. Darin sind die Beiträge der Kranken- und Pflegeversicherung sowie der Studiengebühren nicht enthalten. 

Tabelle unter
https://www.olg-duesseldorf.nrw.de/infos/Duesseldorfer_Tabelle/Tabelle-2020/Duesseldorfer-Tabelle-2020.pdf

Kontakt

Kontakt

Rechtsanwältin und Mediatorin


Denise Seidler
Carl-Ulrich Straße 11
63263 Neu-Isenburg
Tel: +49 6102 368881
Fax: +49 6102 368882
seidler@ra-seidler.com

Anfahrt
Anruf
eMail